Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 55 23 96

Mein Warenkorb (0)

Namensschilder

Namensschilder erlauben eine bessere Zuordnung von Personen, ihren Funktionen und Aufgaben sowie eine Verifizierung von Identitäten und Zugangsberechtigungen im Rahmen der Betriebssicherheit. Einsatzorte sind vor allem größere Unternehmen, Behörden, Bildungseinrichtungen, Tagungen, Seminare, Messen und viele andere größere Veranstaltungen und Events.

Die Namensschilder gibt es hinsichtlich Halterung und Befestigung in zahlreichen Varianten wie auch mit verschiedenen Beschriftungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Das Spektrum reicht von selbstklebenden Blanko-Namensschildern bis hin zu Halterungen mit seitlicher Öffnung oder Klickverschluss für die Verwendung von Einschubkärtchen. Zur Befestigung werden Ansteckschilder mit Magnet, Sicherheitsnadel, Krokodil- oder auch Kombiklemme variabel genutzt und sind je nach Variante auch wiederverwendbar.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Namensschilder, Häufige Fragen

7 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Namensschilder

Im SETON Online-Shop können Sie Namensschilder bestellen, die verschiedensten Anforderungen bezüglich Betriebsstruktur, Sicherheit, Gestaltung, Beschriftung, Besucheraufkommen oder auch Wiederverwendbarkeit gerecht werden. Die Namens-Schilder ermöglichen die Identifizierung und Zuordnung von Personen und helfen Gästen, Kunden und Mitarbeitern bei der Orientierung.

Verschiedene Namensschilder für den flexiblen Einsatz

Namensschilder sind vor allem in größeren Unternehmen häufig unverzichtbar. Hier kennt nicht jeder jeden, vor allem wenn es um abteilungsübergreifende Zusammenarbeit oder größere Unternehmensveranstaltungen und Feiern geht. Namens-Ansteckschilder lohnen sich außerdem auch für Gäste und Besucher, z.B. bei Tagungen oder Konferenzen. Gerade wenn der Personenkreis häufiger wechselt, sollten die Namensschilder unkompliziert austauschbar sein, beispielsweise über einen seitlichen Einschub oder Klickverschluss.

Bei häufiger Verwendung durch dieselben Mitarbeiter oder regelmäßige Besucher sollten die Namensschilder robust und einfach an der Kleidung anbringbar sein, etwa durch einen Magnetverschluss. Auch Schilder aus graviertem Kunststoff oder in Aluminium-Optik lohnen sich – speziell für Mitarbeiter mit Kundenkontakt. Gibt es außerdem bei Messen oder ähnlichen Großveranstaltungen keine verbindlichen Anmeldungen, können Varianten auch selbstklebend für die freie Beschriftung ausgegeben werden.

Namensschilder für die Kleidung – unterschiedliche Anbringungsmöglichkeiten

Namensschilder für die Kleidung gibt es in vielen Varianten. Dabei spielt es eine Rolle, wie häufig sie verwendet werden. Namensschilder für die Kleidung, die selbstklebend sind, können für Besucher auf Messen und Konferenzen eine praktische und unkomplizierte Lösung sein und im Vorfeld bedruckt oder selbst beschriftet werden. Sie sind dann aber auch nur einmal verwendbar.

Für die häufigere Verwendung lohnen sich flexible Varianten, zum Beispiel mit einem drehbaren Hosenträgerclip, einer Krokodilklemme oder einer einfachen und günstigen Wellennadel. Eine sehr praktische Lösung sind Ansteckschilder mit Magnet, da diese sich nicht abnutzen und die Kleidung schonen. Vielseitig ist auch eine Kombi-Klemme, mit der Namensschilder für die Kleidung individuell passend befestigt werden können.

Verwendung von Einschubkärtchen

Vorgedruckte oder selbst beschriftete Einschubkärtchen können über einen seitlichen Einschub oder per Klickverschluss und flexiblem Scharnier in die Halterung eingeführt werden. Beide Möglichkeiten bieten eine häufige Wiederverwendung der Halterung bei leichtem Wechsel der Beschriftung, beispielsweise für Messen. Besonders praktisch: bedruckbare Bögen mit Mikroperforation zum erleichterten Heraustrennen der einzelnen Kärtchen. Eine weitere Alternative sind selbstklebende Namensschilder aus Acetatseide ohne Halterung.

Nützliche Zusatzprodukte

Namens-Ansteckschilder können zusätzlich auch mit Zubehör versehen werden, zum Beispiel mit einem Schlüsselanhänger oder alternativen Befestigungsmöglichkeiten, wie einem Jojo-Ausweishalter. In der Rubrik Tresore und Geldkassetten finden Sie zum Beispiel Einwurftresore, in denen Namensschilder und entsprechende Besucherausweise besonders unkompliziert und missbrauchssicher wieder gesammelt werden können.

Häufige Fragen

Wozu dienen Namensschilder?

Im Wesentlichen zur besseren Erkennbarkeit und einfacheren Zuordnung von Personen. Das erstreckt sich über die Unterscheidung betriebsinterner Abteilungen, die Zuordnung von Personen zu unterschiedlichen Unternehmen auf Messen, Tagungen und Konferenzen oder auch die Kenntlichmachung von Ansprechpartnern und Funktionsträgern. Dazu gehören Guides, Service-Mitarbeiter, Sicherheitspersonal und viele mehr.

Wie lassen sich Namensschilder beschriften?

Das Bedrucken von kompletten Bögen mit dem Laser- oder Tintenstrahldrucker ist eine praktische Variante. Alternativ können Sie Namensschilder kaufen, die auch von Hand mit Kugelschreiber oder Permanentmarker beschriftet werden können. Als umfassender Anbieter von individualisierbarem Material ermöglicht der SETON Online-Shop außerdem auch die individuelle Gravur von Kunststoffschildern.

Welche Farbe wählen?

Häufig bietet sich eine transparente Variante mit Einschubkärtchen an. Diese können dann farblich frei gestaltet werden, zum Beispiel im Rahmen des Corporate Design. Für Service-Mitarbeiter und andere Angestellte mit Kundenkontakt kann sich außerdem eine optisch etwas schickere Variante in Aluminium-Optik lohnen.

Können Ansteckschilder ein Sicherheitsfaktor sein?

Ja. Gerade wenn sie vorgedruckt sind und zentral ausgegeben werden, können Schilder mit Namen zur gesicherten Identifizierung von Gästen, Kunden oder Geschäftspartnern sowie deren Zugangsberechtigungen beitragen – zum Beispiel durch Sicherheitspersonal. Im Rahmen der Sicherheitstechnik können Ansteckschilder auch mit scannbaren Codes bedruckt werden.