Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 55 23 96

Mein Warenkorb (0)

Hygienekleidung

In vielen Arbeitsbereichen sind strikte Hygienemaßnahmen einzuhalten. So muss z.B. in der Lebensmittelindustrie, der Gastronomie und in Küchen bei der Arbeit spezielle Hygienekleidung getragen werden, um einer Verunreinigung der Nahrungsmittel vorzubeugen. In Pflegeberufen, medizinischen Einrichtungen und in Laboren ist schützende Berufsbekleidung unerlässlich, damit sich Keime und Krankheitserreger nicht ausbreiten können. Auch in Bereichen der Forschung und Entwicklung kommt es auf hygienische Reinheit an.

Im SETON Online-Shop können Sie professionelle Hygienekleidung bestellen, um Ihre Mitarbeiter und Besucher von Kopf bis Fuß auszustatten. Vertrauen Sie dabei auf die jahrzehntelange Erfahrung von SETON als Anbieter von Erste-Hilfe-Produkten und Hygiene-Kleidung für den Arbeitsplatz.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Hygienekleidung, Häufige Fragen, Vorschriften

19 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Hygienekleidung

An verschiedenen Arbeitsplätzen ist aus Hygienegründen das Tragen von spezieller Schutzkleidung zwingend vorgeschrieben. Im SETON Online-Shop können Sie die passende Hygienekleidung für Ihr Unternehmen kaufen.

Einweg Hygienekleidung - praktisch und professionell

Einwegoverall - Hygienekleidung

Einwegoverall - Hygienekleidung

Einwegkleidung bietet zuverlässigen Schutz vor Kontaminationen, da sie nach dem einmaligem Gebrauch entsorgt wird. Durch ihren Einsatz können Sie sicherstellen, dass Sie höchsten Hygienestandards gerecht werden. Während Einwegoveralls einen Ganzkörperschutz bieten, schützen Laborkittel den Träger nur partiell. Abhängig vom Einsatzzweck der Einweg Hygienekleidung sind zusätzlich Einmalhandschuhe und ein Hygiene-Mundschutz als Übertragungsschutz vor Bakterien und Viren sinnvoll.

Hygienekleidung Lebensmittel - eine saubere Sache

Kopfhaube mit Schirm

Kopfhaube mit Schirm

Bei der Verarbeitung von Lebensmitteln gelten strenge Hygienevorschriften und klare Vorgaben bezüglich der Berufskleidung. Beschäftigte in der Nahrungsmittelindustrie, in Küchen der Gastronomie und in Betriebskantinen müssen spezielle Hygienekleidung für Lebensmittel bei der Arbeit tragen. Dabei kommt es darauf an, dass keine Verunreinigung der Lebensmittel erfolgt. Dies wird z.B. durch das konsequente Tragen von Kopfhauben und fusselfreier Hygienekleidung für die Küche sichergestellt.

Hygienekleidung Krankenhaus - Gesundheitsschutz für alle

In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist der Schutz vor der Übertragung von Viren, Bakterien und Keimen essentiell. Durch die Verwendung von Hygienekleidung im Krankenhaus wird einer Weiterverbreitung von Krankheitserregern entgegengewirkt. Aber nicht nur das medizinische Personal sondern auch die Besucher müssen auf einigen Stationen extra Kleidung zur Hygiene - wie Besucherkittel und Überschuhe - tragen, um die Patienten zu schützen.

Nützliche Zusatzprodukte

Weisen Sie Ihre Mitarbeiter und Besucher durch Gebotszeichen auf die Notwendigkeit entsprechende Kleidung zu tragen hin. Neben der richtigen Schutzkleidung ist auch die Reinigung des Arbeitsplatzes wichtig. Desinfektionsmittel töten Keime und Krankheitserreger auf Flächen, Geräten und Instrumenten zuverlässig ab.

Häufige Fragen

Was ist Hygienekleidung?

Hygienebekleidung ist Schutzkleidung, die meist über der eigenen Kleidung, Haaren und Schuhen getragen wird. Sie schützt den Träger vor gesundheitlichen Risiken durch Viren, Keime und Bakterien. Gleichzeitig beugt Sie der Übertragung von Krankheitserregern auf andere Personen im eigenen Umfeld vor und verhindert eine Kontamination des Arbeitsplatzes.

In welchen Bereichen wird Hygiene-Kleidung benötigt?

Es gibt mehrere Bereiche in denen hygienische Kleidung getragen werden muss. Sie dient als Arbeitskleidung in der Medizin, in Pflegeberufen und in Laboratorien. Auch beim Umgang und der Verarbeitung von Lebensmitteln sowohl in der Nahrungsmittelherstellung als auch in der Gastronomie oder im Handel müssen Haarnetze und spezielle Jacken bzw. Schürzen getragen werden.

Wie oft muss Hygienebekleidung gewechselt werden?

Um einen wirkungsvollen Schutz vor Infektionen zu gewährleisten, sollte die Hygienebekleidung täglich nach der Arbeit gewechselt werden. Einweg-Kleidung aus dem SETON Online-Shop dient wie der Name schon sagt, der einmaligen Verwendung. Sie eignet sich für die Bereiche, in denen eine aufwendige Reinigung der Hygiene Kleidung aus Kostengründen nicht sinnvoll ist.

Welchen Virenschutz bietet Hygienekleidung?

Viren sind wie Bakterien und Pilze überall anzutreffen. Einige davon machen krank, wenn sie in den menschlichen Körper eindringen. Dies geschieht oftmals über eine Tröpfchen- oder Kontaktinfektion. Viren benötigen Wirtszellen, um zu überleben und sich zu vermehren. Durch die Verwendung von Hygiene-Schutzkleidung, Handschuhen und Mundschutz bilden Sie wirksame Barrieren gegen die Erreger. Effektiven Virenschutz für Atemwege und Schleimhäute bieten FFP2-Atemschutzmasken.

Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Die Vorschriften zur allgemeinen Betriebshygiene sind im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und in der Arbeitsstättenverordnung (ArStättV) festgehalten.