Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 55 23 96

Mein Warenkorb (0)

Schneeschieber und Schneeschaufeln

Die winterliche Jahreszeit bringt stets eine zusätzliche Aufgabe für jedes Unternehmen mit sich: Die Räum- und Streupflicht. Auf dem gesamten Firmengelände sind Geh- und Fahrwege sowie Parkplätze so von Schnee und Eis zu befreien, dass eine Gefährdung der Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden oder Besucher verhindert wird. Zu diesem Zweck können Sie bei SETON zahlreiche Varianten von Schneeschiebern bestellen.

Mit der richtigen Auswahl der Schneeschieber - groß, breit oder extrabreit - und Schneeschaufeln sorgen Sie bei allen Schneeverhältnissen für eine fachgerechte, zuverlässige und professionelle Schneeräumung auf Ihrem Firmengelände. So wird schneeschieben leicht gemacht und die Vermeidung von Unfällen ein gutes Stück wahrscheinlicher.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Schneeschieber, Häufige Fragen, Vorschriften

13 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Schneeschieber

Winterliche Witterungsverhältnisse erschweren Ihren Mitarbeitern, Lieferanten, Kunden oder Besuchern den Zugang zu Ihrem Betriebsgelände. Und oft stellen sie obendrein eine erhöhte Unfallgefahr dar. Um dem vorzubeugen, müssen Sie Ihrer Räumpflicht nachkommen und geeignete Schneeräumgeräte bereitstellen.

Schneeschieber - unverzichtbar für freie Betriebswege

Gehwege, Parkplätze oder Ein-/Ausfahrten sind bei Klein- und Mittelbetrieben oft ohne Maschinen zu räumen. Eingesetzt wird hier unterschiedliches Räumgerät, dessen Bauart und Material auf den Räumzweck abgestimmt ist: Schneeschieber groß, breit und extrabreit sind für größere Flächen konzipiert, schmalere für verwinkelte, enge Passagen. Kunststoff-Schieber entfernen leichten, Alu- und Stahl-Schieber schweren und gefrorenem Schnee.

Die Schieber lösen den Schnee vom Untergrund und schieben ihn haufenweise zusammen. In der extrabreiten Pflug-Ausführung geschieht dies sogar seitwärts aus der zu räumenden Bahn hinaus. Schaufeln werden dazu genutzt, Schnee vollständig aus der freizulegenden Fläche zu schippen. Schneeräum-Besen, mitunter auch Reinigungsutensilien wie Laubbläser kommen bei geringfügigen Mengen Pulverschnees zum Einsatz.

Schneeschieber extra breit

Schneeschaufel und -pflug: für die endgültig schneefreie Bahn

Schneeräumung ohne Schnee Schaufel ist kaum denkbar. Bei SETON finden Sie unterschiedliche manuelle Schneeräumgeräte, die gründliche und ergonomisch günstige Schneeräumung ermöglichen. Die Räumgeräte unterschieden sich in Material, Breite und Form der Schneeschilde. Für jede Schneemenge und -art, die zu bewältigen ist, gibt es geeignete Schneeschippen. Im Winterdienst-Shop von SETON können Sie die passende Schneeschaufel kaufen.

Multifunktions-Schneeschaufel
Schneepflug extra breit

Müssen Sie regelmäßig umfangreiche Mengen an Schnee von großflächigen Parkplätzen und langen, breiten Zufahrten räumen, ist ein manueller Schnee-Pflug mit kippbarer Wanne aus Stahl empfehlenswert. In breiten Bahnen schaffen Sie damit den Schnee seitwärts aus der Fläche. Innerhalb kürzester Zeit erledigen Sie so einen erheblichen Teil des Winterdienstes auf Ihrem Firmengelände.

Materialien für jeden Zweck - Schneeschieber aus Alu, Kunststoff Stahl

Schneeschippen aus Alu mit Holzstiel kennt jeder. Sie sind äußerst robust, halten auch vereisten Flächen sowie verharschtem Schnee mühelos stand. Ergonomische Alu-Schieber mit kunststoffummanteltem Griff sind leicht handhabbar und extrem widerstandsfähig. Rückenschonend befreien Sie damit Wege und Flächen von Schnee, Schneematsch und überfrorenem Schnee. Insbesondere bei strengem Frost sind Alu-Schieber wegen ihrer Kälteresistenz die Ideallösung.

Der offenkundigste Vorteil von Schneeschiebern aus Kunststoff ist ihr leichtes Gewicht. Mühelos räumen Sie damit frisch gefallenen Schnee auf Gehwegen, Einfahrten oder Parkplätzen. Durch Kunststoff-Schieber mit integrierter Edelstahlklinge lassen sich auch Eis oder angefrorener Schnee leicht entfernen. Im SETON Online-Shop können Sie vom preisgünstigen Standard-Modell bis zur Multifunktions-Schaufel, Kunststoff-Schneeschaufeln und Schneeschieber kaufen.

Nützliche Zusatzprodukte

Winterdienst beinhaltet neben Schneeräumung auch die Glättebeseitigung. Hier setzt man überwiegend Streusalz und Streuwagen ein. Soll der geräumte Schnee zentral gesammelt werden, bieten sich zum Transport Behälter für Abfallentsorgung an.

Häufige gestellte Fragen

Welcher Schneeschieber eignet sich am besten für bestimmte Zwecke?

Frisch gefallener Pulverschnee ist ein Fall für Schneeschippen. Bei Harschschnee erleichtern Kunststoff-Schneeschieber die Arbeit durch ihr geringes Gewicht. In massiver Ausführung halten sie auch schwerem Nassschnee mühelos stand. Bei stark angefrorenem oder gar vereistem Schnee leisten Alu-Schieber beste Dienste. Extra breite Schneeräumgeräte sind hervorragend geeignet zur Räumung jeglichen Schnees von breiten Fuß- und Fahrwegen oder Parkplätzen.

Schneeschieber massiv aus Kunststoff

Wovon sollte beim Schnee Schieber die Materialwahl abhängen?

Ob ein Schnee Schieber aus Kunststoff, Aluminium oder Stahl für Ihren Bedarf am besten geeignet ist, hängt u.a. davon ab, ob Ihr Unternehmen in einer schneereichen Gegend angesiedelt ist oder ob es dort nur gelegentlich schneit. Auch der Umfang der zu räumenden Flächen ist entscheidend. Außerdem stellt sich mitunter die Frage nach anderweitigen Einsätzen, z.B. zur Ausbringung von Streugut.

Warum sollten auf großflächigen Betriebsgeländen im Winter auch Schneeschieber zur Hand sein?

Schmale Fußwege und Treppen zu Seiteneingängen, enge Durchgänge, Innenhöfe als Verbindungswege zwischen Gebäudekomplexen oder winklige Zufahrten zu etwas abseits gelegenen Mitarbeiter-Parkplätzen: Überall gibt es neuralgische Stellen und Engpässe, die für Räumfahrzeuge zu schmal oder aus anderen Gründen nur schwer zugänglich sind. Auch diese Bereiche müssen natürlich geräumt werden. Hier sind manuelle Schneeräumgeräte wie Schneeschieber beim Winterdienst im Betrieb unverzichtbar.

Was ist der Unterschied zwischen Schwarzräumung und Weißräumung?

Beim Winterdienst unterscheidet man zwischen Schwarzräumung und Weißräumung. Schwarzräumung beschreibt die vollständige Eis- und Schnee-Entfernung von Flächen und Wegen. Dies ist recht aufwändig, jedoch die sicherste Räummaßnahme. Bei Weißräumung wird nur der frisch gefallene Neuschnee entfernt, die Schneeschicht darunter festgefahren und deren Griffigkeit mittels Split erhöht. Diese Methode findet oft auf unbefestigten Gehwegen Anwendung.

Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Räum- und Streupflicht gehört zur Verkehrssicherungspflicht. Auch Firmen-Grundstückseigentümer sind zu allen erforderlichen und zumutbaren Vorkehrungen verpflichtet, um Gefährdung Dritter durch winterliche Bodenverhältnisse auf dem Firmengelände zu verhindern. Unterlassen kann Schadensersatzansprüchen begründen. Räum- und Streupflicht besteht vom ersten Schneefall des Jahres an und ist abhängig von den Geschäftszeiten. Die Räumung sollte spätestens zum Arbeitsbeginn beendet sein.

Fachbeiträge Winterdienst

Dachlawinen – Die unterschätzte Gefahr!

15.11.2019 10:45

Von oben kommt manchmal nichts Gutes. Der Januar 2019 war einer der schneereichsten Monate der letzten Jahre im Alpenraum. Dörfer waren tagelang durch Lawinenabgänge von der Außenwelt abgeschnitten, Bahnlinien waren blockiert und Streusalz konnte oft nicht bis zu den Anlieferungsorten transportiert werden. Im südlichen Oberbayern wurde in fünf Landkreisen der Katastrophenfall ausgerufen. Eine nicht zu unterschätzende Gefahr besonders bei solchen Wetterverhältnissen sind Dachlawinen, die Menschen verletzen und Autos beschädigen können. Wer für die Schäden haftet, die von einer Dachlawine verursacht werden, beschäftigt häufig die Gerichte. Zunächst unterliegt jeder Eigentümer einer Immobilie der Verkehrssicherungspflicht. Das bedeutet, er muss bei Gefahrenquellen, die von seinem Haus ausgehen, Vorkehrungen treffen, so dass kein anderer geschädigt werden kann. Dies klingt zunächst so, als müsste der Eigentümer in jedem Fall haften. Viele Urteile jedoch schränken den Umfang der Pflicht stark ein.


Individuelle Winterschilder für Ihr Betriebsgelände – einfach gestalten

06.12.2017 03:15

Für die kalte Jahreszeit gibt es eine ganze Reihe allgemeiner Warn- und Hinweisschilder, wie Einschränkungen des Winterdienstes, Hinweise zur Rutschgefahr oder Warnung vor Eiszapfen oder Dachlawinen. In SETON Winterschilder-Sortiment finden Sie dazu die passende Auswahl. Doch so unterschiedlich wie der Winter selbst, sind auch die Schilder-Wünsche unserer Kunden. Gerne stellen wir Ihnen die häufigsten individuellen Winterschilder anhand von Beispielen vor.


Kostenloser Leitfaden: Betrieblicher Winterdienst – mit Checklisten AT

27.10.2015 02:30

Als Spezialist für Sicherheitsprodukte ist SETON Ihr Ansprechpartner für Sicherheitsfragen rund um den Winterdienst. Unseren kostenlosen Leitfaden zum Winterdienst können Sie hier herunterladen. Ein verschneiter Parkplatz vor einem Supermarkt, eine rutschige Laderampe an der Warenannahme, überfrorene Gehwege oder rutschige Stufen – derartige Szenarien sind vielfältig. Die Witterungsverhältnisse im Winter können Ihren Betriebsablauf beeinträchtigen und zu […]