Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 55 23 96

Mein Warenkorb (0)

Verkehrszeichen: Hinweissignale und Zusatztafeln SSV Schweiz

Sie sind Teil der Signalisation im öffentlichen Straßenverkehr, auf Betriebsgeländen und auf Parkplätzen bzw. in Parkhäusern. Hinweissignale gemäß SSV kennzeichnen Besonderheiten auf Verkehrswegen, z.B. "Sackgasse", "Einbahnstraße" oder "Parkieren gestattet". Zusatztafeln beinhalten ergänzende Angaben zu Signalen Sie definieren den Gültigkeitsbereich einer Vorschrift oder eventuelle Ausnahmeregelungen von dieser, wie ein temporäres Parkverbot oder ein Behindertenparkplatz.

Im SETON Online-Shop können Sie Hinweissignale und Zusatztafeln nach SSV, praxiserprobt oder mit Wunschtext kaufen. Nutzen Sie die jahrzehntelange Erfahrung von SETON als Schilder-Hersteller für die Beschilderung auf Straßen, an Baustellen und auf Firmengeländen.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Hinweissignale und Zusatztafeln, Häufige Fragen, Vorschriften

49 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Hinweissignale und Zusatztafeln

Hinweisschilder und Zusatztafeln erleichtern die Orientierung im Verkehr und sorgen für mehr Sicherheit. Im SETON Online-Shop können Sie Hinweissignale bestellen.

Hinweissignale Schweiz (SSV) - vorgeschrieben und bekannt

Diese Schilder entsprechen den Schweizer Signalisationsverordnung und werden zur Beschilderung in öffentlichen Verkehrsbereichen eingesetzt. Da die Hinweissignale Schweiz allgemein bekannt sind, eignen sie sich auch für den Werksverkehr oder Baustellen. Beispiele dafür sind Verkehrszeichen: "Sackgasse", "Umleitung" oder Parkplatzschilder wie "Parkieren gestattet".

Sackgasse - Verkehrszeichen für die Schweiz, SSV

Zusatztafeln bei Verkehrszeichen, praxiserprobt

Zubringerdienst gestattet Zusatzzeichen Schweiz

Zubringerdienst gestattet
Zusatzzeichen Schweiz

Ausfahrt freihalten Zusatztafel Schweiz

Ausfahrt freihalten
Zusatztafel Schweiz

Häufig entsprechen Zusatztafeln bei Verkehrszeichen auf öffentlichen Straßen und Wegen nicht den Anforderungen im innerbetrieblichen Verkehr. Deshalb decken Schilder von SETON speziell die Bedürfnisse von Firmen ab: z. B. "Privatweg Tafel", "Kein Wendeplatz Schild" oder "Durchgang verboten". Hinweis: diese Schilder dürfen nur zur Betriebskennzeichnung und nicht auf öffentlichen Verkehrswegen genutzt werden.

Individuelle Hinweiszeichen mit Wunschtext

Durch individuelle Hinweiszeichen können Sie auf besondere Gegebenheiten aufmerksam machen. Als Parkverbot Zusatztafel können sie bestimmten Personengruppen das Parkieren gestatten oder eine begrenzte Parkdauer ausweisen. Sie haben auch die Möglichkeit, spezielle Zufahrtsbeschränkungen oder Zonensignalisationen festzulegen oder vor Gefahren z. B. "Astbruch" zu warnen. Gestalten Sie Ihr Wunschtext-Zusatz-Schild im SETON Online-Shop ganz einfach direkt am Bildschirm.

Zusatzschild Verkehrssignal mit Wunschtext

Zusatzschild Verkehrssignal mit Wunschtext

Wegweiser für Nebenstraßen Schweiz mit Wunschtext

Wegweiser für Nebenstraßen Schweiz mit Wunschtext

Wegweiser mit Distanzangabe zum Parkplatz Schweiz mit Wunschtext

Wegweiser mit Distanzangabe zum Parkplatz Schweiz mit Wunschtext

Materialauswahl Verkehrszeichen Zusatzzeichen

Alle Verkehrszeichen Zusatzzeichen von SETON werden i.d.R. aus 2 mm starken Aluminiumschildern mit Reflexfolie Klasse RA1/A oder Reflexfolie Klasse RA2/B hergestellt. Beide Typen Reflexfolie reflektieren das Licht. Die Rückstrahlwerte der Reflexfolie Klasse RA2/B (mit eingekapselten Mikroglasperlen) sind jedoch 3-mal so hoch wie die der Reflexfolie Klasse RA1/A (mit eingebunden Mikroglasperlen).

Häufige Fragen

Was sind Verkehrsschilder Zusatzschilder

Das sind zusätzlich angebrachte Zeichen, die sich auf andere Verkehrsschilder beziehen und ergänzende Angaben einem Signal beinhalten. Es handelt sich um rechteckige Tafeln mit weißem Grund und schwarzer Schrift bzw. schwarzen Symbol, wie z. B. den Rollstuhl beim Zusatzzeichen Behindertenparkplatz.

Welche Funktion haben Zusatzzeichen?

Durch die zusätzlichen Zeichen kann die Aussage und der Geltungsbereich von Signalen konkretisiert werden. Viele Vorschriftssignale und Gefahrensignale werden erst durch ergänzende Angaben richtig verständlich. Der Zusatz kann die Wirkung eines Zeichens verstärken, z. B. "Halteverbot" + "Feuerwehrzufahrt" oder Ausnahmen festlegen, z. B. "Verbot der Einfahrt" + "Radfahrer frei" oder ein Parkschild mit Zusatzschild Elektrofahrzeuge.

Auch der Gültigkeitsbereich einer Parkverbotszone oder eine Geschwindigkeitsbeschränkung kann durch eine Streckenangabe, z. B. 100 m, festgelegt werden. Gleiches gilt für die zeitliche Beschränkung. Dabei sind die Anweisungen auf einem Zusatzschild ebenso verbindlich wie die Signale selbst.

Wer darf eine Verkehrszeichen Tafel anbringen?

Das ist abhängig vom Einsatzort und Einsatzzweck des Schildes. Für Beschilderung in öffentlichen Verkehrsbereichen sind die Straßenverkehrsbehörden zuständig. Temporäre Hinweissignale an Straßenbaustellen, wie "Baustelle" mit Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Umleitung-Verkehrszeichen, dürfen nur mit behördlicher Genehmigung durch die Baufirmen aufgestellt werden.

Anders sieht Privatgeländen aus. Als Unternehmer dürfen Sie auf Ihrem Betriebsgelände Verkehrszeichen Hinweiszeichen nach Ihren Bedürfnissen aufstellen - bspw. "Halten Verboten" + "Ausgenommen Zubringerdienst". Auch auf Privatwegen steht es den Eigentümern frei, die Zufahrtsrechte durch entsprechende Schilder zu begrenzen.

Wo werden Zusatz Verkehrsschilder angebracht?

Laut Gesetz dürfen Zusatz Verkehrsschilder nie allein stehen, sondern müssen immer Bezug auf andere Verkehrsschilder nehmen. Die Zeichen werden direkt unter dem jeweiligen Gebots- oder Verbotsschild befestigt, an das sie gekoppelt sind. Sind mehrere Schilder vorhanden, gilt die zusätzliche Erklärung immer für das Zeichen, welches sich unmittelbar darüber befindet.

Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Die Grundlage für Hinweissignale und Zusatztafeln bilden das Straßenverkehrsgesetz (SVG) und Signalisationsverordnung (SSV).