Rettungsschilder und Fluchtwegschilder

Rettungswege und Notausgänge müssen klar gekennzeichnet und selbst im Dunkeln gut sichtbar sein. Durch Fluchtwegschilder sorgen Sie für eine schnelle Orientierung im Notfall. Hierzu eignen sich unter anderem die langnachleuchtende Schilder "Notausgang" zur Kennzeichnung Ihrer Rettungswege, die Ihren Mitarbeitern und Besuchern im Ernstfall einen sicheren Fluchtweg aufzeigen.

Zur Fluchtwegkennzeichnung zählt auch die Beschilderung wichtiger Notfalleinrichtungen, wie z.B. "Notruftelefon" oder "Defibrillator".

SETON bietet Fluchtwegbeschilderung und Rettungszeichen nach der neuen EN ISO 7010 und alter Norm. Zusätzlich können Sie die Fluchtwegschilder in nachleuchtender Ausführung gemäß DIN 67510 kaufen. Die Rettungswegbeschilderung, wie z.B. "Notausgang", "Sammelpunkt" oder "Defibrillator" lassen sich mit Richtungspfeilen kombinieren.
Weitere Informationen: Kaufberatung: Fluchtwegschild, Häufige Fragen, Vorschriften

1 - 90 von 151 1 2  vor »
1 - 90 von 151 1 2  vor »

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

Bin ich hier richtig? Verhalten im Alarmfall: Die Sammelstelle

27.01.2020 10:10

Bin ich hier richtig? Verhalten im Alarmfall: Die Sammelstelle

Eine Sammelstelle (auch: Sammelplatz bzw. Sammelpunkt) ist ein vorgegebener Treffpunkt für Evakuierungen. Jeder Mitarbeiter sollte wissen, wo sich dieser Notfalltreffpunkt befindet und welche Rolle er in der betrieblichen Sicherheit spielt. Zukünftig ändert sich die Darstellung des Rettungszeichens „Sammelstelle“. Ein Alarmfall wird beispielsweise durch Unfälle, Brände oder Explosionen ausgelöst. Hierbei ist schnelles Handeln gefragt. Die Brandschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften fordern, dass Arbeitgeber Vorkehrungen treffen, um alle Mitarbeiter im Alarmfall schnell in Sicherheit zu bringen.

Weiterlesen

Was gilt für Notausgänge: Kennzeichnung und Sicherungseinrichtungen

09.01.2019 15:22

Was gilt für Notausgänge: Kennzeichnung und Sicherungseinrichtungen

Für Notausgänge in Firmengebäuden gelten wegen ihrer Bedeutung für die Sicherheit von Arbeitnehmern eine ganze Reihe spezieller Regeln. Neben den baulichen Maßnahmen, die für eine sichere und zügige Evakuierung getroffen werden müssen, sind für die sicherheitsgemäße Nutzung von Notausgängen auch Regeln zur Kennzeichnung und zur Absicherung der Notausgänge unverzichtbar.

Weiterlesen

Wie entsteht ein Brand: fatale Ursachen für Brandentstehung

27.11.2018 15:37

Wie entsteht ein Brand: fatale Ursachen für Brandentstehung

„Großbrand in Lagerhalle – Großbrand in Recycling-Betrieb – Großbrand in Werft“. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass die Google-Suche einen neuen aktuellen Fall zutage fördert. Häufig passiert das nachts, sodass meist keine Mitarbeiter in den Betrieben sind. Trotzdem werden der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland jeweils etwa 3500 Arbeitsunfälle jährlich gemeldet, deren Ursache auf Brandentstehung und Explosionen zurückzuführen war. Dem betrieblichen Brandschutz kommt daher eine große Bedeutung zu. Für die Brandentstehung sind drei Voraussetzungen nötig, die oft als „Verbrennungsdreieck“ bezeichnet werden: Es muss brennbares Material vorhanden sein, Sauerstoff und die nötige Zündenergie (Wärme, mechanische oder elektrische Funken etc.). Alle drei Faktoren müssen räumlich und zeitlich zusammentreffen. Elektrizität im weitesten Sinn ist – noch vor menschlichem Fehlverhalten – die häufigste Ursache für Brände. Das reicht vom Kabelbrand über den technischen Defekt in einem Gerät bis hin zum Lichtschalter, dessen Schaltfunke eine durch Gefahrstoffaustritt brennbare Atmosphäre entzündet.

Weiterlesen

 

© BRADY GmbH SETON Division 2020 | Thayngen Schweiz | Alle Rechte vorbehalten.
Nur für den gewerblichen und beruflichen Bedarf. Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer.


Diese Webseite benutzt Cookies und vergleichbare Technologien, um Ihnen einen besseren Service bei der Suche von Produkten oder bei der Bestellung zu bieten sowie für Analysen und personalisierte Angebote.


Sie können Ihre Cookie-Einstellungen auf unserer Datenschutz-Seite anpassen. Durch die weitere Nutzung ohne Anpassung Ihrer Einstellungen, stimmen Sie der Verwendung zu.

✔ Zustimmen

Cookie-Einstellungen anpassen