Im Notfall gut vorbereitet - Notfallausrüstung, Brandschutz, Notfallkennzeichnung

Im Notfall gut vorbereitet – Notfallausrüstung, Brandschutz, Notfallkennzeichnung

Gerade wenn man es am wenigsten erwartet, passiert es: Ein Notfall, hervorgerufen z.B. durch einen Brand oder Unfall, erfordert schnelles Handeln.

Als Arbeitgeber sind Sie für die Anordnung und Durchsetzung der Sicherheitsvorschriften im Betrieb verantwortlich – die Unversehrtheit der Mitarbeiter sollte stets im Mittelpunkt stehen. Minimieren Sie die Gefahr von Unfällen und kostspieligen Ausfallzeiten!

Im Ernstfall zählt jede Sekunde – seien Sie deshalb gut auf einen plötzlichen Notfall vorbereitet. Dazu gehört u.a. eine professionelle Notfallausrüstung wie z.B. Erste-Hilfe-Koffer, Feuerlöscher oder Löschdecken und vor allem ausreichende Brandschutz- und Notfallkennzeichnung.

1 - 14 von 14
1 - 14 von 14

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

Rauchmelder-Leitfaden: Alle Fragen zur Rauchmelder-Pflicht und worauf Sie achten sollten

24.01.2017 11:53

Rauchmelder-Leitfaden: Alle Fragen zur Rauchmelder-Pflicht und worauf Sie achten sollten

Jedes Jahr erschüttern uns neue Nachrichten über die vielen Brandtoten und die hohen materiellen und immateriellen Schäden. 70 % der Opfer werden im Schlaf überrascht und sind dann Rauch und Feuer häufig schutzlos ausgeliefert. Dabei sterben 95% der Brandopfer nicht durch das Feuer, sondern durch den Rauch und die sich entwickelnden Brandgase.
Dass Rauchmelder tatsächlich Leben retten können ist in vielen Ländern statistisch belegt. In den USA ist die Opferzahl mit Einführung der Rauchmelderpflicht um über 40 % gesunken. In Deutschland ist in manchen Bundesländern sogar ein Rückgang der Brandtoten von über 80 % zu verzeichnen. Diese Zahlen sprechen eindeutig für sich!

Feuerschutz: Wie gut sind Sie vorbereitet? +++ Brandschutz-Checkliste zum Download

27.09.2016 11:40

Feuerschutz: Wie gut sind Sie vorbereitet? +++ Brandschutz-Checkliste zum Download

Brandschutz geht jeden etwas an! Denn, Brandgefahren können von vielen Materialien und Werkstoffen ausgehen, egal ob diese fest, flüssig oder gasförmig sind. Ebenso brandgefährlich können zahlreiche Arbeitsverfahren sein – beispielsweise Sägen oder Schleifen. Umso wichtiger ist es, die Beschäftigten für die Belange des Brandschutzes zu sensibilisieren und das ist laut Gesetz Aufgabe des Arbeitgebers. Das [...]

XTRA-GLO: Langnachleuchtende Schilder im Leistungscheck

17.05.2016 20:11

XTRA-GLO: Langnachleuchtende Schilder im Leistungscheck

Sicherheitskennzeichnung ist dazu da, wichtige Notfalleinrichtungen auszuschildern. Dafür muss sie stets gut sichtbar sein. Was im ersten Moment trivial klingt, stellt im Notfall eine wesentliche Anforderung dar. Etwa wenn die Beleuchtung ausfällt, müssen Rettungswege und die wichtigsten Sicherheitshinweise immer noch sichtbar sein. Daher ist bei Rettungsweg- und Fluchtwegkennzeichnung sicherzustellen, dass diese auch nachdem die eigentliche [...]

© BRADY GmbH SETON Division 2017 | Thayngen Schweiz | Alle Rechte vorbehalten.

Virtual-Reality-Brille gewinnen ...

Verlosung gültig bis 17. März 2017

Die Bestellung des Newsletters ist kostenlos und jederzeit kündbar. Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen:
Dieses Gewinnspiel wurde von SETON (einem Geschäftsbereich der BRADY Corporation) organisiert. Unter allen Newsletter-Anmeldungen mit bestätigtem Anmeldelink verlosen wir 10 VR-Brillen. Eine Barauszahlung des Sachpreises ist nicht möglich. Mitarbeiter der Brady Corporation und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Teilnahmeschluss ist der 17. März 2017. Die Gewinner werden nach Ablauf des Teilnahmezeitraums per Zufall ermittelt und ab dem 20. März 2017 per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BRADY GmbH, SETON Division, Brady-Straße 1, D-63329 Egelsbach

Um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen, erhalten Sie einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach Bestätigung dieses Links wird Ihre Anmeldung gültig. Diese Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos widerrufen. Eine bequeme Widerrufsmöglichkeit finden Sie auch jeweils am Ende unserer E-Mails und Faxe. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.