Gefahrstoffetiketten gemäß GHS-/CLP-Verordnung

Sie finden bei uns Etiketten und Schilder mit Gefahrstoffsymbolen gemäß der GHS/CLP-Verordnung, in vielen verschiedenen Varianten.

  • Piktogramme
  • Kombi-Kennzeichnung mit Signalwort
  • Mit Schutzlaminat
  • Beschriftbar

Die globale Einstufung und Vereinheitlichung der Gefahrensymbole ermöglicht es das Risiko bei der Herstellung, Lagerung, Transport und Verwendung von Gefahrstoffen für Mensch und Umwelt zu minimieren. Die Gefahrstoff-Aufkleber nach dem neuen GHS/CLP-System bestehen wie bereits bei der alten Gefahrstoffverordnung aus Gefahrensymbolen die auf eine bestimmte Gefährdung hinweisen. Die Gefahrstoffsymbole werden um ein entsprechendes Signalwort „Achtung“ oder „Gefahr“ ergänzt. Die Gefahrstoffzeichen auf den GHS Etiketten sind: Explodierende Bombe, Flamme, Flamme über einem Kreis, Gasflasche, Ätzwirkung, Totenkopf mit gekreuzten Knochen, Ausrufezeichen, Gesundheitsgefahr und Umwelt (auch bekannt als Fisch).

Weitere Informationen:

1 - 69 von 69
1 - 69 von 69

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

GHS/CLP-Übergangsfrist seit einem Jahr beendet – gratis Infoblatt herunterladen

30.05.2016 09:36

GHS/CLP-Übergangsfrist seit einem Jahr beendet – gratis Infoblatt herunterladen

Am 01. Juni 2015 endete die letzte Übergangsphase für GHS. Seitdem müssen auch Gemische mit GHS gekennzeichnet werden. Nur noch Restbestände dürfen bis 2017 abverkauft werden. Mit einem kostenlosen Infoblatt gibt SETON eine Übersicht über die Kennzeichnung nach GHS und die wichtigsten Änderungen. Bereits seit 2010 gilt GHS für die Einstufung und Kennzeichnung von Reinstoffen. [...]

GHS/CLP & DIN 2403 – So kennzeichnen Sie Rohrleitungen normgerecht CH

22.03.2016 14:29

GHS/CLP & DIN 2403 – So kennzeichnen Sie Rohrleitungen normgerecht CH

Die Umstellung der Gefahrstoffkennzeichnung auf GHS/CLP im Juni 2015 wirkt sich auch auf die Rohrleitungskennzeichnung aus. Werden bei der Kennzeichnung von Rohrleitungen Gefahrstoffsymbole verwendet, muss die Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS/CLP verwendet werden. Im Zuge der Anpassungen an die GHS/CLP-Verordnung wurde auch die für die Rohrleitungskennzeichnung maßgebliche DIN 2403 überarbeitet. Daraus ergeben sich verschiedene Kriterien, die es [...]

Chemikalienkennzeichnung: Gestaltung von Gefahrstoffetiketten nach GHS/CLP

16.06.2015 15:00

Chemikalienkennzeichnung: Gestaltung von Gefahrstoffetiketten nach GHS/CLP

Die Kennzeichnung nach GHS/CLP besteht nicht nur aus einer Sammlung von Gefahrstoffsymbolen. Neben den neuen Piktogrammen gehören auch eine ganze Reihe weiterer Bestandteile zur Kennzeichnung von Gefahrstoffen gemäß GHS/CLP. Chemikalienkennzeichnung muss eine Reihe von Informationen wiedergeben, die für einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen nötig sind. So müssen Etiketten abhängig von der jeweiligen Einstufung des Stoffes [...]

© BRADY GmbH SETON Division 2017 | Thayngen Schweiz | Alle Rechte vorbehalten.